Zum Inhalt springen

Externer Datenschutzbeauftragter

seitenbilder-2017-ExtDSB.png

Die umfangreichen Tätigkeiten eines Datenschutzbeauftragen beanspruchen Zeit und binden betriebliche Ressourcen. Das Bundesdatenschutzgesetz erlaubt die Bestellung eines externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten (ist eine betriebsfremde Person in nicht-öffentlichen Stellen).

Vorteile bei der Bestellung eines externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

  • Keine zusätzlichen Aufgaben für Ihre Mitarbeiter
  • Verhandelter Dienstleistungsvertrag
  • Transparente und nachvollziehbare Kosten
  • Fachkunde und Zuverlässigkeit sind gewährleiste
  • Kosten für seine Weiterbildung trägt der externe Datenschutzbeauftragte
  • Kennt verschiedene betriebliche Organisationen
  • Schnelle Ergebnisse
  • Synergieeffekte und Erfahrungen
  • Kein Abberufungsschutz

Der externe betriebliche Datenschutzbeauftragte bringt betriebswirtschaftliche Vorteile. Nutzen Sie diese Vorteile und unsere Erfahrungen.

Wir betreuen unterschiedliche Mandate aus den Branchen:

  • Anlagen und Apparatebau          
  • Hersteller von Kosmetikartikeln
  • IT und EDV Systemhaus         
  • Medizin und Pflege
  • Software-Entwicklung