Micrrosoft Windows Taste

Exchange – wir haben ein Problem

Exchange-Server gehackt – bedroht – bereits ausgespäht?

Bereits am 3. März diesen Jahres wurde seitens Microsoft ein Sicherheitsupdate veröffentlicht, welches die betroffene Sicherheitslücke schließen sollte. 

Alle Unternehmen sind betroffen, die mit der Microsoft Exchange-Software arbeiten. Das die Sicherheitslücke bereits durch Angreifer ausgenutzt wurde, ist lt. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) unstrittig. Wie hoch aber der Schaden oder mögliche Datenverletzungen vorliegen, kann nicht abschließend benannt werden.

Sprechen Sie dies Thema umgehend mit Ihrem Admin durch und prüfen Sie Ihre individuelle Situation und mögliche Schäden. Sollten Daten abgeflossen sein, so muss dies mit dem Datenschutzbeauftragten geprüft werden und zeitnah ggf. auch gemeldet werden.

Handlungsbedarf: JA